VT Kempen 1859 e.V. | Hümmelink-Preis für Detlev Schürmann
17757
post-template-default,single,single-post,postid-17757,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Hümmelink-Preis für Detlev Schürmann

Hümmelink-Preis für Detlev Schürmann

Im Rahmen der Vereinsehrung im Restaurant Ela ist der Gerhard-Hümmelink-Wanderpreis an den Vorsitzenden Detlev Schürmann gegangen. Der große Leichtathlet Hümmelink gilt als der Gründungsvater der Vereinigten Turnerschaft Kempen, die 1919 aus zwei Kempener Turnvereinen entstanden ist. Bislang ist die seit 1959 verliehene Auszeichnung an 53 Persönlichkeiten des Vereins verliehen worden. Dieter Aupperle, Hümmelink-Preisträger aus dem Jahr 1986, überreichte Detlev Schürmann den Preis mit den Worten: „Du hast unseren Verein 14 Jahre hervorragend und mit sicherer Hand geführt.“ Zuvor hatte Schürmann eine Urkunde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit bekommen.
Mehr

Keine Kommentare

Kommetar schreiben