VT Kempen 1859 e.V. | Abteilungen
17365
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17365,page-child,parent-pageid-17356,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Abteilungen

Sind Sie interessiert?

In der Vereinigten Turnerschaft gibt es so viele Möglichkeiten

Breitensport

Breitensport ist die größte Abteilung in der Vereinigten Turnerschaft. Das Gemeinschaftsgefühl, der Spaß an der Bewegung, die Gesundheit sowie das regelmäßige dosierte Trainieren über Jahre spielen hier eine größere Rolle als der Leistungsgedanke und das Gewinnen oder Verlieren. Im weitesten Sinne geht es um Gymnastik in allen Variationen: Fitness für den Körper, insbesondere die Wirbelsäule, für Frauen, Männer, Senioren. Zum Breitensport gehören auch besondere Angebote wie Sport für Menschen mit Handicap (Slow Motion), Hobby-Hockey, Power-Workout, Er+Sie-Gymnastik oder Golden-Gym-Girls.

Weitere Informationen

Handball

Handball hat eine große Tradition in der in der Vereinigten Turnerschaft. Quer durch alle Altersklassen, im Jugend wie im Seniorenbereich, für Frauen und für Männer stellt die VT sowohl im Wettkampf- als auch im Hobbybereich Handball-Mannschaften. In allen Teams sind Interessierte willkommen. Der Einstieg wird leicht gemacht, Talente werden gefördert, der Teamgedanke herausgebildet. Wer Lust hat, sollte beim Training vorbeikommen und sich einen Eindruck verschaffen. Natürlich stehen die jeweiligen Trainer sowie der Abteilungsleiter Wolfram Gerlach für eine Einführung gerne zur Verfügung. Ein Schnuppertraining bei dem Mannschaftssport ist unverbindlich und kostenlos. Viele Handballkarrieren in der VT haben so angefangen. Die gemeinsamen Erlebnisse, aber auch das Gemeinschaftsgefühl prägen den VT-Handball.

Weitere Informationen

Karate

In der Vereinigten Turnerschaft wird die Lehre des Koryu Uchinadi gelehrt. „Das ist Karate, wie es ursprünglich angelegt war“, sagt Abteilungsleiter Wolfgang Stenmans, der seit über 40 Jahren Karate betreibt. Jenseits von Stilen und Wettkampf, beruft sich das Koryu Uchinadi auf die Ursprünge des Karate. Seine Wurzeln hat Koryu Uchinadi in den chinesischen und okinawanischen Kampfkünsten, ist aber stark durch die japanische Kultur geprägt. Koryu Uchinadi zeigt einen Weg des Verstehens von Kata, das sind Formen, in denen grundlegende Übungen geometrisch verpackt sind. Das Ziel der Übung ist, spontan und kreativ auf Angriffe zu reagieren. Koryu Uchinadi bietet außerdem eine Alternative zu konventionellen westlichen Fitness- und Stressbewältigungsmethoden.

Weitere Informationen

Kinderturnen

Kinder, die Spaß am Geräteturnen oder am Tanzen haben, sind in der Vereinigten Turnerschaft herzlich willkommen. Mädchen und Jungen ab 4 Jahre werden behutsam von erfahrenen Übungsleitern an gymnastische Übungen herangeführt. Die Kinder werden auch an Wettkämpfe herangeführt.  Eltern-Kind-Turnen sind ebenfalls auf der Agenda. Auf dem Trainingsplan stehen u.a. Bodenturnen, Reck, Schwebebalken und Sprung.  Die Begeisterung merkt man den Mädchen und Jungen bei jeder Übung an. Nach einer ausführlichen Aufwärmphase wendet man sich jede Woche einem Gerät zu, um dies genauer zu trainieren.

Weitere Informationen

Leichtathletik

Schneller, höher, weiter – unter diesem Leitgedanken wird in der Vereinigten Turnerschaft die Leichtathletik gepflegt. Es geht um die grundlegenden Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens. In diesen Disziplinen wird die individuelle Leistung durch Vergleichswettkämpfe trainiert und verbessert – übrigens in allen Altersklassen. In der VT stehen die olympischen Disziplinen der Leichtathletik im Mittelpunkt. Sondertraining in Kleingruppen nach Vereinbarung ist möglich, beispielsweise im Stabhochsprung oder im Mehrkampf. Neben dem leistungsorientierten Laufen gibt es in der VT auch eine Gruppe für Laufeinsteiger, die sich kontinuierlich an den Ausdauerlauf heranbewegt und am Griesson-de-Beukelaer-Altstadtlauf als beliebten Volkslauf teilnimmt.

Weitere Informationen

Prävention & Gesundheit

Neben Wettkampf- und Breitensport ist das Thema Gesundheit die dritte Säule im VT-Angebot. Die Vereinigte Turnerschaft versteht sich als aktiver Förderer für Gesundheit- und Rehasport in der Region. Die Kurse und Workshops sprechen jede Altersgruppe und jedes Bedürfnis bzw. Defizit an. Zertifizierte und kompetente Übungsleiter – physiotherapeutisch oder gesundheitswissenschaftlich geschult – finden den richtigen Zugang, das jeweilige Problem in den Griff zu bekommen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer „alltagstauglich“ zu trainieren. „Menschen mit Beschwerden am Stütz- oder Bewegungsapparat sind in unseren Kursen gut aufgehoben“, sagt Vereinsvorsitzender Detlev Schürmann, selbst Gesundheitswissenschaftler. Ob Rückenschule, Herzsportgruppe, Feldenkrais, Sport für Ältere … – die Palette ist breit gefächert.

Weitere Informationen

Sportabzeichen

Jahr für Jahr machen über 100 gesundheitsbewusste Sportler in der Vereinigten Turnerschaft das Sportabzeichen. Die Saison läuft von Mai bis Oktober. Für die Leichtathleten steht die Ludwig-Jahn-Anlage zur Verfügung. Die erfahrenen Sportabzeichen-Beauftragten der Vereinigten Turnerschaft um Peter Mühlberger kümmern sich um die Sportler, die die Medaille erlangen wollen. Das Sportabzeichen-Team ist jeweils montags und mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr (ggfs. auch länger) auf der Anlage. Die Radfahrer treffen sich an drei Samstagen jeweils um 15 Uhr am Sporthotel, Schmeddersweg. Die Schwimmzeiten sind ebenfalls dreimal sonntags um 8 Uhr im Badezentrum aqua-sol an der Berliner Allee 53. Die Schwimmprüfung kann auch während der öffentlichen Badezeiten vom Bademeister abgenommen werden. Der Sportabzeichen-Wettbewerb ist in den letzten Jahren wieder attraktiver geworden und liegt im Trend. Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter. Es wird in den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold verliehen. Trainiert werden Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Kraft. Anmelden muss man sich nicht für das Sportabzeichen -einfach im Sportdress und mit guter Laune zur Anlage kommen.

Weitere Informationen

Taekwondo

Der koreanische Kampfsport Taekwondo wird in der Vereinigten Turnerschaft auf hohem Niveau betrieben. In Reihen der Trainer steht u.a. der ehemalige Taekwondo-Weltmeister Christian Eloundou. Die Qualität der Ausbildung ist außerordentlich. „Da unsere Sportart sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt ist, sind regelmäßiges Training und Wettkämpfe entscheidend für die Entwicklung insbesondere junger Taekwondo-Sportler“, sagt Abteilungsleiter Wolfgang Reinsch. Die Ethik des Taekwondo wird in den Übungseinheiten ebenso berücksichtigt wie die rein körperliche Herangehensweise. Die Übungseinheiten sind gestaffelt nach unterschiedlichen Gurt-Kategorien, Powertraining, Einsteiger, Pomsae SV, Dan-Vorbereitung, Freikampf etc.. Regelmäßig finden Prüfungen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade statt.

Weitere Informationen

Triathlon

Triathlon ist ein Ausdauersport, bei dem die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen kombiniert werden. Diese relativ junge Sportart wurde Ende der 70er Jahre in Hawaii/USA erfunden. In Deutschland wurde dieser Sport 1981 durch einen Fernsehbericht vom Ironman Hawaii bekannt. Knapp 30 Jahren nach dem ersten Triathlon-Wettkampf ist die Sportart auch in Deutschland als Freizeitsport populär. Triathlon gehört seit 2000 zum Programm der Olympischen Spiele. Es gibt vier Kategorien:

 

Sprint oder Volksdistanz500 m Schwimmen20 km Radfahren5 km Laufen
olympische Kurzdistanz1.500 m Schwimmen40 km Radfahren10 km Laufen
Mitteldistanz2.000 m Schwimmen80 km Radfahren20 km Laufen
Langdistanz (Ironman)3.800 m Schwimmen180 km Radfahren42,2 km Laufen

 

Bei der VT – Kempen trainieren Einsteiger ebenso wie gestandene Ironmänner.
Interessierte sind zum Probetraining eingeladen

Weitere Informationen

Volleyball

Die Mannschafts-Sportart Volleyball wird traditionell in der Vereinigten Turnerschaft großgeschrieben. Quer durch alle Altersklassen, im Jugend wie im Seniorenbereich, für Frauen und für Männer stellt die VT sowohl im Wettkampf- als auch im Hobbybereich Mannschaften. In allen Teams der Vereinigten Turnerschaft sind neue Interessenten willkommen. Die gemeinsamen Erlebnisse, aber auch das Gemeinschaftsgefühl prägen den VT-Volleyball. Wer Lust hat, sollte einfach beim Training vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen. Natürlich stehen die jeweiligen Trainer sowie die Verantwortlichen Manfred Kreutzer (Erwachsene + Mixed; Tel. 02152/54258), Marius Mucyn (weibliche Jugend; 02152/8099219) unter Withold Kloß (männliche Jugend; 02152/2484) gerne für eine Einführung oder nützliche Informationen zur Sportart zur Verfügung. Ein Schnuppertraining ist unverbindlich und kostenlos.

Weitere Informationen