Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/33/d77339191/htdocs/wp-content/themes/bridge/functions.php on line 2004
Bensersiel 2019
18195
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18195,bridge-core-1.0.6,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Bensersiel 2019

Eltern-Kind-Freizeit der VT in Bensersiel

„Wir sind eine große Familie“

„Herzliche Grüße von der Nordsee.“ Diese Botschaft schicken Martina und Tom Schilder aus dem Ferienlager der Vereinigten Turnerschaft Kempen in Esens-Bensersiel. In der 66. Auflage haben die beiden Ehrenmitglieder des Vereins erstmals in den Sommerferien eine Eltern-Kind-Freizeit organisiert. „Schon jetzt ist absehbar, dass dies ein Erfolg ist und wiederholt werden sollte“, sagt Martina Schilder nach der ersten von zwei Wochen. Jeweils zehn Kinder im
Alter von sieben Monaten bis sieben Jahren sind mit Mama und/oder Papa in insgesamt sechs großzügigen Zelten direkt am Wattenmeer untergebracht.

„Wir sind eine große Familie“, sagt Tom Schilder. Die Begeisterung kennt keine Grenzen: Spielen, lachen, gemeinsam essen, die Gegend erkunden, am oder im Wasser toben, unbeschwerte Tage im gesunden Meeresklima von Ostfriesland genießen – „das sind Erlebnisse, die noch lange in Erinnerung bleiben“, tont Martina Schilder. Die Zeltherbergs-Eltern sind glücklich, dass gleich die Premiere so gut ankommt.

„Viele fragen schon: Bietet ihr das nächstes Jahr auch an?“, berichtet Tom Schilder. Nachdem bereits im Vorjahr das in die Jahre gekommene Zeltlager der VT Kempen eine Renaissance erfahren hatte, dürfte nunmehr – im 160. Jubiläumsjahr des größten Kempener Sportvereins – feststehen, dass das anno 1954 von Maria und Walter Schenk gegründete Traditions-Camp auch 2020 stattfinden wird. Eine gute Entscheidung des Vereins-Vorstands war vor diesem Hintergrund, die Zelte vor diesem 66. VT-Lager generalüberholen zu lassen.