oben
Bensersiel 2009
Neues in 2009
Das Jahr 2009 stellt einen weiteren Meilenstein in der nunmehr 56jährigen Geschichte des Ferienlagers Bensersiel dar.
Jahrzehnte lang war die sogenannte "Kajüte" ein wichtiger Teil des Zeltlagers. Für das Auf- und Abbauteam um Walter Schenk und Dieter Aupperle bot es die Möglichkeit zu übernachten, bis die ersten Zelte und Wohnwagen an ihrem Platz waren. Zugleich beherbergte das Sanitärgebäude des Campingplatzes auch unsere Lagerküche und war somit gleichermaßen Ess- wie Lagerstatt.

Aber, der Zahn der Zeit nagte unerbittlich an diesem einzigen, festen Sanitärgebäude des Platzes. Man konnte für wahr nicht behaupten, dass es noch dem heutigen Standart gerecht wurde. Daher hat sich die Kurverwaltung zum Abriss und Neubau an anderer Stelle entschieden. Für uns bedeutete dies ein wehmutsvoller Abschied und zugleich ein großes logistisches Problem.
Im März 2009 reisten unser Organisationsleiter  Dieter Aupperle und sein Vertreter Peter Mühlberger gemeinsam mit der Vorsitzenden des Ältestenrates Marianne Hirschler und unserem Vorsitzenden Detlev Schürmann zu Verhandlungen mit dem neuen Kurdirektor Frank Braatz, Bürgermeister und Vorsitzenden des Kurvereins Jürgen Buß sowie weiteren Vertretern des Kurvereins. Nach harten, zweitägigen Verhandlungen konnte eine Lösung gefunden werden, die den Bestand unseres Lagers für weitere 10 Jahre sichert.

Die gefundene Lösung sind zwei Küchencontainer welche die VT von der Kurverwaltung erworben und ihren Bedürfnissen entsprechend umgebaut hat. Komplementiert wird das Ganze durch ein
8 x 3,50 großes Vorzelt.

Nachstehend einige Impressionen vom Aufbau 2009 und dem "neuen Herzstück" des Ferienlagers.

   
   
   

Alle, die es etwas genauer wissen wollen, sollten einen Blick auf die Campingplatz Webcam werfen.

 
BACKSTAGE Redaktionssysteme:  www.1000grad.de/backstage